Geschichte

Klaus Nigg Bau- und Kunstschlosserei AG Geschichte

Seit über 30 Jahren für Sie da!

1984 Klaus Nigg gründete sein Unternehmen im Februar 1984 als Ein-Mann-Betrieb, von Anfang an tatkräftig unterstützt von seiner Frau.

1989 Fünf Jahre später folgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft, doch ist Klaus Nigg seiner Philosophie eines Kleinunternehmers treu geblieben Mit nur zwei Mitarbeitern setzt die Bau- und Kunstschlosserei AG seit jeher auf Qualität, die sich sehen lassen kann.

2005 Im Mai 2005 verlegte und erweiterte die Fa. Klaus Nigg seine Ausstellung in die Dorfmitte, Obergass 2. ( St. Petersplatz)

2010 Wesentlich erweitert wurde in den nunmehr 26 Jahren seit der Betriebsgründung das Angebot. Aus der ursprünglich auf Bau- und Kunstschlosserarbeiten spezialisierten Firma ist ein Betrieb geworden, der sich zum Tür- und Tor-Spezialisten entwickelt hat und der den gesamten Rahmen von kleineren Schlosser- und Schmiedearbeiten über Aluminium- und Chromstahlverarbeitung bis hin zu Metall- und Stahlbauten anbietet.

2017/18 Mit viel Freude und fachlicher Kompetenz ist unser dreiköpfiges Team für Sie unterwegs, um Ihre Wohnträume in die Tat umzusetzen. 

Seien es kunstvolle Schmiedearbeiten ,Haustüren, Fenstergitter, Geländer und Zäune (auch aus Chromstahl und Aluminium), Treppen oder behagliche Wintergärten und Balkonverglasungen, Carports (Autounterstände) und Sichtschutzanlagen oder Industrie- und Garagentore, Klaus Nigg und seine Mitarbeiter stecken ihr Wissen und ihre Energie mit Freude in die Fertigung und Planung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.